Sparda-Bank - freundlich & fair - Preis

Die Sparda-Bank Hamburg hat in Zusammenarbeit mit dem Hamburger Fußballverband (HFV) den „Sparda-Bank - freundlich & fair"-Preis ins Leben gerufen. Ziel ist es, die Fairness bei den Herren- und Frauen-Teams im Hamburger Amateurfußball zu unterstützen und zu fördern. Hierfür hat die Sparda-Bank Hamburg insgesamt Preise im Wert von 40.000 € pro Saison zur Verfügung gestellt.

Der Endstand der Hinrunde 2013/2014 ist hier veröffentlicht.

 
 

Endstand der Hinrunde 2013/2014

Es ist nun soweit. Der Endstand der Hinrunde 2013/2014 steht fest. Die Ergebnisse sehen Sie hier.

 
 

Die Regeln

Es werden die gelben, gelb-roten und roten Karten sowie weiteren Vorkommnisse je Mannschaft bei Pflichtspielen wie folgt ausgewertet:
Gelbe Karte 1 Punkt
Gelb/rote Karte 3 Punkte
Rote Karte 5 Punkte
Nichtantreten 5 Punkte
Spielumwertung 5 Punkte
Fehlverhalten Trainer/Betreuer 5 Punkte
Spielabbruch 15 Punkte

Strafen nach Verhandlungen werden mit 5 Punkten je Woche Sperre bewertet
Geldstrafen (für bislang nicht erfasste Vorkommnisse) bis 150 € 5 Punkte bzw. mehr als 150 € 10 Punkte

Über allem wacht eine Jury aus Vertretern des HFV und der Sparda-Bank Hamburg, die ggf. auch über die Zuerkennung von Sonderpunkten für Vorkommnisse vor oder nach dem Spiel außerhalb der Zuständigkeit der Sportgerichtsbarkeit entscheidet.

Die Mannschaft mit dem niedrigsten Punktekoeffizienten (Gesamtpunkte geteilt durch Anzahl der Spiele) erhält den Preis. Die Bildung eines Koeffizienten ist deshalb erforderlich, da die Staffeln innerhalb einer Spielklasse eine unterschiedliche Anzahl von Mannschaften und damit von Spielen haben können. Des weiteren sind die Mannschaften üblicherweise unterschiedlich lange im Pokal vertreten.
Für den Fall eines gleichen Punktekoeffizienten wird die Bewertung/Platzierung dahingehend festgelegt, dass bei einem Punktekoeffizienten von 0 die Mannschaft besser platziert ist, die bei gleichem Punktekoeffizienten mehr Spiele bestritten hat. Haben daraufhin Erstplatzierte auch die gleiche Anzahl von Spielen bestritten oder ist der Punktekoeffizient ungleich 0, wird das Preisgeld durch die Zahl der Gleichplatzierten geteilt.

Die Auswertung und Preisverleihung erfolgt jeweils zum Abschluss der jeweiligen Bewertungszeiträume für Hin- und Rückrunde, die wie folgt präzisiert werden:
Bewertungszeitraum Hinrunde: 01.07. bis zum 30.11. des jeweiligen Jahres
Bewertungszeitraum Rückrunde: 01.12. bis zum 30.06. des jeweiligen Jahres
Die Erfassung und Wertung der Spiele erfolgt dabei ausschließlich nach dem Datum, wann sie ausgetragen werden.

Die ausführlichen Regeln finden Sie hier.