Aktuelle Spendenprojekte

Unser Engagement in der Region

Active City Summer

Die Sparda-Bank Hamburg fördert den Active City Summer und möchte einen Beitrag leisten, damit sich die Menschen mehr bewegen und Hamburg eine der sportlichsten Metropolen der Welt bleibt. Gemeinsam mit den Hamburger Sport­ver­einen bietet der Active City Summer die Möglichkeit, eine riesige Auswahl an Sport­arten und ‑Kursen zu entdecken. Sport for free - draußen und für alle. Überall in Hamburg, auch in Ihrem Bezirk!

Und das Beste daran? Die Kurse sind kostenlos und können den ganzen Sommer, vom 01. Juli bis zum 30. September 2021, auspro­biert werden.

Sie wollten schon immer eine neue Sportart auspro­bieren und hatten nie die richtige Gelegenheit? Von Unter­was­ser­rugby oder Quidditch haben Sie noch nie etwas gehört, Functional Fitness und SUP sind für Sie Fremd­wörter? Sie würden aber gerne heraus­finden, was man dabei macht? Dann bewegen Sie sich mit! Weitere Informationen finden Sie unter Active City Summer

Gruppe im Drachenboot im Rahmen des Active City Summer

Fahrradsternfahrt Hamburg

Rad fahren – Klima schützen! Am Sonntag, den 20. Juni 2021 fand in Hamburg bereits die 8. Fahrradsternfahrt statt - aufgrund von Corona allerdings als Kreisfahrt und ohne Abschlusskundgebungen. Der Verein fordert eine Fahrrad-Metropolregion: Der Radverkehr muss über die Landesgrenzen hinweg attraktiv werden – für den Weg zur Arbeit, zur Schule, für Freizeit und Tourismus. 25 Jahre wuchs die größte Fahrradsternfahrt Norddeutschlands beständig. 2019 nahmen über 30.000 Menschen aus Hamburg, Schleswig-Holstein und Niedersachsen teil. Als Sparda-Bank Hamburg freuen wir uns diese Aktion nun bereits seit 2017 unterstützen zu dürfen. Weitere Infos zur Tour unter: https://www.fahrradsternfahrt.info/

Langer Tag der StadtNatur Hamburg

Bereits zum sechsten Mal fördert die Sparda-Bank Hamburg eG den "Langen Tag der Stadtnatur Hamburg" (www.tagderstadtnaturhamburg.de), eine Veranstaltung der Loki Schmidt Stiftung. Mit dem Schwerpunktthema „KulturLandschaft“ soll die Bedeutung einer nachhaltigen und regionalen Landwirtschaft für den Natur- und Klimaschutz vom 12. bis 13. Juni erlebbar gemacht werden. Begleitet wird die Veranstaltung durch die Aktion "Hamburg blüht auf", einer gemeinschaftlichen Aktion der Bücherhallen Hamburg, der Sparda-Bank Hamburg und der Loki Schmidt Stiftung. Im Mai und Juni sind alle Hamburger*innen aufgerufen, den Vorgarten oder Balkon mit typischen Pflanzen der Kulturlandschaft zu begrünen. Zu diesem Zweck verteilen die Bücherhallen ab dem 5. Mai kostenlos 30.000 Saatguttütchen, die überall da auf dem eigenen Grundstück, wo Licht, Wasser und Erde zusammenkommen, angepflanzt werden können.  

Logo vom Langen Tag der Stadtnatur

Harburger Nachhaltigkeitspreis

Seit 2019 unterstützen wir den Harburger Nachhaltigkeitspreis aus den Fördergeldern des Gewinnsparvereins. Umgesetzt wird das Projekt von der lokalen Initiative HARBURG21 und dem Bezirk Hamburg-Harburg. Mit dem Preis werden gemeinnützige Vereine, die sich für die Sicherung unserer natürlichen und sozialen Lebensgrundlagen für heute und morgen im Bezirk Harburg engagieren. Eine unabhängige Jury aus Mitgliedern der Politik, der Verwaltung und HARBURG21, die Sparda-Bank Hamburg sowie namhaften Bürgerinnen und Bürgern aus dem Nachhaltigkeitssektor wählen die besten Projekte aus.  

HARBURG21 Ausstellung der Projekte

Vorlesewettbewerb

Seit vielen Jahren fördern wir den Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels (www.vorlesewettbewerb.de), der zu den größten bundesweiten Schülerwettbewerben zählt. Rund 600.000 Schülerinnen und Schüler beteiligen sich jedes Jahr. Mitmachen können alle sechsten Schulklassen. Wer gern liest und Spaß an Büchern hat, ist eingeladen, sein Lieblingsbuch vorzustellen und eine kurze Passage daraus vorzulesen. Das Bundesfinale findet im Juni statt.

Logo vom Vorlesewettbewerb 2021

Bodenentdecker im Norden gesucht!

Gemeinsam mit dem WWF haben wir in diesem Jahr 140 Bodenentdecker-Sets im Wert von insgesamt 21.000 Euro, an Kindergärten in Schleswig-Holstein und Lüneburg gespendet.

„Gerade jetzt in der Coronazeit sind wir besonders viel draußen, wir haben den Stadtwald in der Nähe und nutzen viel Zeit um kreativ mit der Natur umzugehen. Gerade das Bauen von Höhlen mit Totholz oder das Beobachten diverser "Krabbeltiere" fordert und fördert die Kinder immer wieder neu. Was ist das? und wie hält das? sind Fragen, denen wir gemeinsam mit den Kindern nachgehen. Das Bodenentdecker-Set wird unsere Arbeit und den Spaß der Kinder in und mit der Natur sehr bereichern.“( Frau Giese, Kita Bugenhagen)

Zwei kleine Bodenentdecker bei der Arbeit

Hilfe für Helfer

Corona-Spendenaktion 2020 der Sparda-Bank Hamburg eG

Wir fühlen uns in diesen bewegten Zeiten den Menschen in unserer Region ganz besonders verbunden. Mit unserer Spendenaktion "Hilfe für Helfer" haben wir mit insgesamt 250.000 Euro mehr als 60 Institutionen unterstützt, die sich für von der Corona-Pandemie Betroffene einsetzen. Unser Dank gilt unseren Gewinnsparern, die durch den Kauf von Losen die Idee des gemeinsamen Helfens unterstützen und dadurch solch eine Spendenaktion erst möglich gemacht haben.