Digitale Karten

Mit der digitalen Karte per Android-Smartphone bezahlen

Einfach, schnell und sicher

Zeitgemäß zu bezahlen heißt, per Smartphone zu bezahlen. Dabei halten Sie Ihr Android-Smartphone mit der digitalen Version Ihrer Kreditkarte oder girocard (Debitkarte) einfach vor ein Kassenterminal und bezahlen Ihren Einkauf sekundenschnell, kontaktlos, hygienisch und bargeldlos. Sie bestellen Ihre digitale Karte ganz einfach in der SpardaBanking+ App.  

Mobiles Bezahlen mit digitalen Karten

Bequem mit Ihrem Android-Smartphone

Mobiles Bezahlen mit digitalen Karten

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Zahlen Sie überall dort mobil, wo Sie das Symbol für "kontaktlose Zahlung" sehen – einfach, schnell und sicher.
  • Sie benötigen dafür keine aktive Internetverbindung.
  • Integrieren Sie Ihre Mastercard oder Visa Card mittels der SpardaBanking+ App als digitale Karten in Ihr Smartphone. Die girocard (Debitkarte) steht Ihnen zusätzlich als digitale Karte für Ihr Smartphone oder Smartwatch zur Verfügung.
  • Bei Bedarf erhalten Sie am Kassenterminal über die Cashback-Funktion auch Bargeld.
  • Ihre Zahlung ist genauso sicher wie eine Zahlung, die Sie mit einer physischen Karte tätigen.


     

So funktioniert das Bezahlen mit digitalen Karten

1. Schritt

So funktionert das Bezahlen mit digitalen Karten

Erfassen Ihres Einkaufs

Ihr Einkauf wird wie gewohnt erfasst. Die Karte, die an oberster Stelle in der App "Digitale Karten" angezeigt wird, ist aktuell zum Bezahlen aktiviert. Durch Drücken oder Wischen können Sie die anderen hinterlegten Karten auswählen und aktivieren.

2. Schritt

So funktionert das Bezahlen mit digitalen Karten

Smartphone vor das Kartenterminal halten

Das Kassenpersonal aktiviert das Terminal. Öffnen Sie die App "Digitale Karten". Wenn Sie eine Karte ausgewählt haben, halten Sie Ihr Smartphone mit dem Bildschirm nach oben einfach an das Kontaktlos-Symbol des Kartenterminals.

3. Schritt

So funktionert das Bezahlen mit digitalen Karten

Smartphone entsperren

Entsperren Sie Ihr Smartphone ganz bequem per Fingerabdruck, Gesichtserkennung, Gerätecode oder Muster - so wie Sie es im Alltag vom Entsperren Ihres Geräts gewohnt sind.

4. Schritt

So funktionert das Bezahlen mit digitalen Karten

Bezahlvorgang abgeschlossen

Das Bezahlterminal zeigt an, dass die Zahlung erfolgt ist.


Tipp: Nutzen Sie die ExpressZahlung

Mit der Funktion "ExpressZahlung" zahlen Sie noch schneller und bequemer als beim kontaktlosen Bezahlen per App. Sie müssen dafür nur den Bildschirm  Ihres Smartphones entsperren. Das Öffnen der App und die Auswahl der Karte zum Bezahlen entfallen. Halten Sie das Gerät anschließend einfach an das Kontaktlos-Symbol des Kassenterminals und führen Sie so die Zahlung durch. Die ExpressZahlung können Sie im Menü Ihrer App "Digitale Karten" aktivieren. Je nach Händler kann zusätzlich die PIN-Eingabe am Bezahlterminal erforderlich sein.

Voraussetzungen für das mobile Bezahlen

Sie können über die App SpardaBanking+ oder direkt aus der App "Digitale Karten" heraus bezahlen.

Voraussetzungen dafür sind:

  • NFC-fähiges Android-Smartphone mit eingerichteter Entsperrfunktion,
  • aktivierte NFC-Antenne im Smartphone,
  • Konto mit Online-Banking,
  • Nutzung eines TAN-Verfahrens,
  • App SpardaBanking+ und App "Digitale Karten".

So bestellen Sie Ihre digitale Karte:

Schritt 1
In der SpardaBanking+ App finden Sie den Menüpunkt "Digitale Karten". Hier wird beim ersten Auswählen die App "Digitales Bezahlen" aus dem Google Play Store heruntergeladen. Nachdem Sie die App aus dem Google Play Store heruntergeladen haben, erscheint das Symbol "Digitales Bezahlen" auf dem Bildschirm Ihres Smartphones. Damit können Sie auch ohne Starten der App SpardaBanking+ und ohne Internetverbindung einfach über die App "Digitales Bezahlen" bezahlen.

Schritt 2
In der App "Digitales Bezahlen" können Sie Ihre digitale Kreditkarte und Ihre digitale girocard (Debitkarte) unter dem Menüpunkt "neue Karte hinzufügen" bestellen.


Schritt 3

Die PIN für Ihre digitale girocard wird Ihnen anschließend per Post zugestellt. Alternativ können Sie bei der Bestellung der Karte auch die PIN einer Ihrer physischen girocards übernehmen. Eine nachträgliche Änderung der PIN der digitalen girocard ist derzeit nicht möglich.

Bezahlen mit digitalen Karten: schnell und sicher

Kein unbefugtes Auslesen Ihrer Daten
Bei digitalen Karten kommen die gleichen hohen Sicherheitsstandards zum Einsatz wie bei Ihrer physischen Karte mit Kontaktlos-Funktion. Zudem müssen zum Bezahlen mindestens der Bildschirm Ihres Smartphones entsperrt und die ExpressZahlung aktiviert sein. Haben Sie die ExpressZahlung nicht aktiviert, muss zusätzlich die VR BankingApp oder die App "Digitale Karten" geöffnet werden.

 

Sperrung Ihrer digitalen Karten bei Verlust
Wenn Sie Ihr Smartphone verlieren, sollten Sie Ihre digitalen Karten sofort unter dem einheitlichen Sperrnotruf 116 116 oder durch Ihren Bankberater sperren lassen.

Schutz Ihrer persönlichen Daten
Beim kontaktlosen Bezahlen mit Ihrer digitalen Karte sind Ihre persönlichen Daten geschützt.

Sie haben Fragen? Wir die Antworten

Die häufigsten Fragen zu digitalen Karten

Informationen zu extern verlinkten Inhalten

*Sie werden auf eine Seite außerhalb des Verantwortungsbereichs der Sparda-Bank Hamburg weitergeleitet. Für den Inhalt der vermittelten Seite haftet nicht die Sparda-Bank Hamburg, sondern der Herausgeber dieser Webseite.