Sparda-Bank Hamburg eG

Karte sperren

BankCard verloren oder gestohlen?

Bei Verlust oder Diebstahl Ihrer BankCard sollten Sie schnell handeln. Als Sparda-Bank Kunde steht Ihnen für die Sperrung Ihrer Karte eine zentrale Sperr-Notrufnummer 24 Stunden täglich zur Verfügung.

Sperr-Notruf im Inland (gebührenfrei): 116 116
Sperr-Notruf aus dem Ausland (gebührenpflichtig): + 49 116 116

Bitte halten Sie folgende Informationen bereit: Bankname, Ihre IBAN und Kartennummer (falls zur Hand).

WICHTIG: Wenn Ihre BankCard gestohlen wurde, gehen Sie bitte zur Polizei. Nur dort kann die Meldung vom Verlust Ihrer Karte im Rahmen einer Anzeige aufgenommen und an KUNO gemeldet werden. KUNO ist ein freiwilliges System der Polizeibehörden und der Wirtschaft zur Reduktion von Betrug im elektronischen Lastschriftverfahren - also bei Zahlungen per Debitkarte mit Unterschrift.

Die wichtigsten Fragen und Antworten zu unserem günstigen Girokonto im Überblick

Für die Erfassung einer Überweisung ist die IBAN des Empfängers zwingend erforderlich. Diese Information bekommen Sie nur vom Empfänger selbst.

Ihre eigene IBAN finden Sie im Online-Banking, in der SpardaApp oder auch auf Ihrer BankCard (Debitkarte) und Ihrem Kontoauszug (über Kontoauszugsdrucker oder in der Postbox).

Jeder, der Teil unserer starken Gemeinschaft werden möchte, kann Mitglied werden. Sie müssen dazu nur in unserem Geschäftsgebiet Hamburg, Schleswig-Holstein und Nord-Niedersachsen wohnen oder arbeiten und ein Girokonto bei uns eröffnen.

Nein.
Eine Überweisung wird direkt ausgeführt und kann nicht rückgängig gemacht werden.
Sollten Sie eine fehlerhafte Bankverbindung angegeben haben, ist eine Anfrage zur Rücküberweisung bei der Empfängerbank möglich. Der irrtümliche Zahlungsempfänger wird dann um das Einverständnis zur Rücküberweisung aufgefordert.

Namensänderungen durch Heirat / Scheidung o.ä. sind der Bank durch Vorlage des neuen bzw. geänderten Personalausweises nachzuweisen.
Dies können Sie entweder persönlich in der Filiale oder postalisch mit beglaubigter Kopie vom Personalausweis vornehmen.

Für die Ausstellung einer neuen Karte fallen Gebühren an. Diese können Sie dem Preis- und Leistungsverzeichnis entnehmen.

Wünschen Sie einen gemeinsamen Freistellungsauftrag, können Sie das entsprechende Formular über unser Formularcenter ausdrucken, gemeinsam unterschreiben und per Post einreichen.

Kommen Sie vorbei, wir beraten Sie vollumfänglich und unterstützen Sie gerne. Termin

Als Sparda-Bank Kunde steht Ihnen für die Sperrung Ihrer Karten die zentrale Sperr-Notrufnummer 24 Stunden täglich zur Verfügung.

Sperr-Notruf im Inland (gebührenfrei): 116 116
Sperr-Notruf aus dem Ausland (gebührenpflichtig): + 49 116 116

Bitte halten Sie folgende Informationen bereit:

  • Kontonummer
  • Bankleitzahl (20690500) und
  • Karten-Nummer der BankCard.

Anzeige bei der Polizei und Kuno-Sperre

Sie haben Ihre BankCard verloren oder Ihnen wurde die BankCard gestohlen?
Dann ist zusätzlich eine Anzeige und eine sogenannte Kuno-Sperre bei der Polizei sinnvoll.
Die Kuno-Sperre soll Zahlungen per Karte im elektronischen Lastschriftverfahren - also mit Unterschrift - vermeiden.

Folgende Daten werden für die Kuno-Sperre von der Polizei benötigt:

IBAN
Kartenfolgenummer – diese erhalten Sie von Ihrer Sparda-Bank

Wir sind sehr gern für Sie da

Telefon

E-Mail

E-Mail

Facebook

Facebook

Termin vereinbaren

Termin vereinbaren
Kontakt
Vor Ort
Termin
FAQ
Kontakt

Rufen Sie uns an - wir sind gerne für Sie da.

040 550055 0

Montag bis Freitag

08:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Vor Ort

Immer in Ihrer Nähe

Finden Sie schnell und einfach den Weg zur nächsten Filiale oder die nächste kostenfreie Möglichkeit zum Geldabheben.

Termin

Vereinbaren Sie einen Termin

In unseren Filialen beraten wir Sie gerne direkt zu allen Themen!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Bis bald in unserer Filiale!

FAQ

Sie haben Fragen? Wir die Antworten!