Sparda-Bank: Die Bank, die ihren Mitgliedern gehört.

Die Sparda-Bank Hamburg eG ist anders als andere Banken. Sie gehört nicht anonymen Aktionären, sondern ihren Mitgliedern. Die Sparda-Bank basiert auf dem genossenschaftlichen Prinzip. Das heißt, wir haben keine Kunden, sondern Mitglieder. Statt des Gewinns für die Bank stehen die Vorteile für die Mitglieder im Mittelpunkt. Jedes Mitglied wird mit seinem Eintritt Teilhaber der Bank und hat eine eigene Stimme – gleichberechtigt mit allen anderen Mitgliedern der Sparda-Bank Hamburg eG.

Gemeinsam sind wir mehr als eine Bank.

Zusammen bilden wir eine starke Gemeinschaft, die ausschließlich ihren Mitgliedern verpflichtet ist. Somit ist unser Anspruch vor allem der persönliche Erfolg unserer Mitglieder. Danach richten wir unser Handeln und Denken aus. Um gemeinsam mit ihnen zu wachsen und durch die Kraft der Gemeinschaft mehr zu erreichen.

Sie haben leider kein Flash installiert oder haben Javascript deaktiviert.
Wir können Ihnen die Filme aus diesem Grund nicht anzeigen.

Unternehmensfilm der Gruppe der Sparda-Banken

 

Gefällt mir Dieser Film gefällt 2 Betrachtern

0 Aufrufe

Auch wenn wir in der Gemeinschaft die Kraft unserer Mitglieder bündeln - jeder Einzelne hat ganz eigene Interessen und Bedürfnisse. Deshalb fördern wir unsere Mitglieder mit unterschiedlichen Arten von Mitgliedschaften, die sich an ihren Wünschen und Zielen orientieren. Wie zum Beispiel dem Wunsch, sein Leben umweltbewusster oder sportlicher zu gestalten.

 
3741397 68864333