Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Weitere Infos zu Cookies und deren Deaktivierung finden Sie hier.

Der Sanierungskredit der Sparda-Bank Hamburg

Bringen Sie Ihre Wohnung in und um Hamburg, Norderstedt, Lübeck, Kiel und Lüneburg auf Vordermann

Mit einem Sanierungskredit der Sparda-Bank Hamburg bringen Sie einfach und schnell frischen Wind in Ihre Wohnung oder Ihr Haus. Wenn eine Sanierung ansteht, weil ein Schaden aufgetreten ist, können hohe Kosten entstehen. Vor allem, wenn eine Kernsanierung des ganzen Gebäudes, beziehungsweise eine Haussanierung am Mauerwerk notwendig wird, ist das vorhandene Haushaltsbudget oft nicht ausreichend. Wenn Sie finanzielle Unterstützung für Ihre Sanierung in Norddeutschland, zum Beispiel in Hamburg, Norderstedt, Lübeck, Kiel und Lüneburg benötigen, ist die Sparda-Bank gerne Ihr verlässlicher Partner vor Ort.

Wann ist eine Sanierung wichtig?

Eine Sanierung ist immer dann vonnöten, wenn das Haus oder die Wohnung Schaden genommen hat. Es geht darum, den ursprünglichen Zustand wiederherzustellen, indem die Schadensursache behoben wird. Oft gehen Sanierungsarbeiten auch mit einer Modernisierung des Gebäudes einher, wenn zum Beispiel die Heizungsanlage oder die sanitären Einrichtungen erneuert werden. Weitere Sanierungsarbeiten sind häufig:

  • Dämmen von Decken und Dach
  • Dämmen der Fassade
  • Erneuerung von feuchtigkeitsanfälligen Bereichen wie Bäder und Keller
  • Komplette Altbausanierungen

Modernisieren, Renovieren und Sanieren

Mit dem Modernisierungskredit der Sparda-Bank bringen Sie ganz einfach frischen Wind in Ihre vier Wände.

Jetzt Beratungstermin vereinbaren!

Unser Sanierungskredit für die Regionen um Hamburg, Norderstedt, Lübeck, Kiel und Lüneburg

Für diese und weitere Maßnahmen, die der Renovierung, Sanierung und Modernisierung von Gebäuden dienen, eignet sich der günstige und faire Sanierungskredit der Sparda-Bank Hamburg. Es handelt sich um eine Unterform des Immobiliendarlehens, der zweckgebunden ist, allerdings ohne Eintrag ins Grundbuch auskommt. Wir vergeben in unseren Filialen in Norddeutschland, wie zum Beispiel in Hamburg, Lübeck, Lüneburg, Norderstedt und Kiel, den Sanierungskredit für Kreditsummen von 10.000 bis 50.000 Euro.
Sie können unseren Sanierungskredit auch mit einem Bausparvertrag verbinden. Dann begleichen Sie zunächst nur den Zins-Anteil des Darlehens und tilgen es komplett mit der zugeteilten Bausparsumme, die Sie als Bausparer angespart haben. Im Anschluss zahlen Sie Ihr günstiges Bauspardarlehen zurück. Wie genau die Koppelung von Sanierungskredit und Bausparvertrag funktioniert, erklären Ihnen gerne unsere Spezialisten im persönlichen Gespräch.
Außerdem erläutern sie gerne, welche Förderungen Ihnen gegebenenfalls von staatlicher Seite zustehen. Denn die KfW-Bank und das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle unterstützen viele Maßnahmen, die sich der Instandhaltung und Instandsetzung von Gebäuden widmen.

Der Modernisierungskredit der Sparda-Bank

Wenn Sie Ihre Wohnung oder Ihr Haus modernisieren, renovieren oder sanieren möchten, sind Sie hier genau richtig.Ihre Sparda-Bank erläutert Ihnen alles Wesentliche zur Finanzierung.

Zu Ihrer Sparda-Bank