Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Weitere Infos zu Cookies und deren Deaktivierung finden Sie hier.

Ihr Renovierungskredit der Sparda-Bank Hamburg

Günstig renovieren rund um Hamburg, Kiel, Norderstedt, Lübeck und Lüneburg

Was ist der Unterschied zwischen Maßnahmen zur Renovierung, Sanierung oder Modernisierung? Gibt es überhaupt einen? Und welche Möglichkeiten gibt es, die Arbeiten am Haus oder an der Wohnung günstig zu finanzieren? Die Sparda-Bank Hamburg erklärt hier was Sie wissen müssen, wenn Sie planen mit einem Renovierungskredit Ihr Haus instand zu setzen. Wenn Sie weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich gerne an unsere Experten in den Filialen der Sparda-Bank Hamburg, wie zum Beispiel in Kiel, Norderstedt, Lübeck oder auch Lüneburg.
Bei den Aus- und Umbau-Arbeiten setzt Ihnen unser Renovierungskredit keine Grenzen. Sie können die günstigen Darlehen zum Beispiel verwenden für:

  • Den Austausch von Bädern oder der Küche
  • Den Ausbau des Kellers oder Dachgeschosses
  • Den Bau eines Wintergartens
  • Den Einbau neuer Fenster oder Böden

Sanierung, Renovierung, Modernisierung: Was ist was?

Zwar dienen Renovierungsarbeiten im engen baurechtlichen Sinne lediglich der Verschönerung von Gebäuden, sie gehen aber meist auch mit einer Modernisierung der Häuser oder Wohnungen einher. Damit schaffen Sie neue, moderne Standards, zum Beispiel auch technisch und energetisch. Deshalb lassen sich diese Begriffe in der Praxis kaum voneinander trennen. Auch bei Sanierungen, denen immer ein Schaden vorausgeht, ist das Ziel meist auch eine Modernisierung. Fest steht: Alle Arbeiten steigern nach erfolgreichem Abschluss den Wert Ihrer Immobilie. Daher sollten Sie regelmäßig nach einigen Jahren immer wieder kleinere und gegebenenfalls auch größere Anpassungen an Ihrem Eigentum vornehmen, um es so Stück für Stück immer auf der Höhe der Zeit zu halten.

Modernisieren, Renovieren und Sanieren

Mit dem Modernisierungskredit der Sparda-Bank bringen Sie ganz einfach frischen Wind in Ihre vier Wände.

Jetzt Beratungstermin vereinbaren!

Der Renovierungskredit der Sparda-Bank Hamburg

Wir von der Sparda-Bank Hamburg helfen Ihnen dabei mit unserem zinsgünstigen Renovierungskredit, den Sie für alle Arbeiten zur Instandsetzung und Instandhaltung Ihrer Immobilie einsetzen können. Er ist eine Form des Immobiliendarlehens, kommt aber ohne Eintrag ins Grundbuch aus. Wir bieten Kreditsummen von 10.000 bis 50.000 Euro zum Renovieren an. Zudem gibt es die Möglichkeit, einen Modernisierungskredit mit einem Bausparvertrag zu verbinden. Sie zahlen zunächst in Raten nur die Kreditzinsen und zahlen gleichzeitig auf ein Bausparkonto ein. Wenn die Bausparsumme zuteilungsreif ist, nutzen Sie diese Summe dafür, den Renovierungskredit abzulösen und tilgen Ihr Bauspardarlehen.
Die Sparda-Bank Hamburg unterstützt Sie auch gerne dabei, staatliche Fördergelder für Ihre Renovierung zu beantragen. Wir sind in Schleswig-Holstein, Hamburg und Nord-Niedersachsen vor Ort mit Filialen in beispielsweise Hamburg, Kiel, Norderstedt, Lübeck, Flensburg und Lüneburg.

Der Modernisierungskredit der Sparda-Bank

Wenn Sie Ihre Wohnung oder Ihr Haus modernisieren, renovieren oder sanieren möchten, sind Sie hier genau richtig.Ihre Sparda-Bank erläutert Ihnen alles Wesentliche zur Finanzierung.

Zu Ihrer Sparda-Bank