Sparda-Bank Hamburg eG
Foto: rawpixel.com | Pexels.com
Homebanking mit Finanzsoftware

Verwalten Sie alle Ihre Online-Konten mit einer Finanzsoftware über die HBCI/FinTS Schnittstelle.

Erfahren Sie, wie Sie den Homebanking Zugang zur Sparda-Bank einrichten.

Online-Banking mit HBCI/FinTS

Homebanking mit Finanzsoftware

Alternativ oder als Ergänzung zum Sparda Online-Banking Portal können Sie für Ihr Homebanking auch eine Finanzsoftware im PIN/TAN-Verfahren nutzen. Für die Verwendung eines Homebankingprogramms sind keine weiteren Zugangsdaten und Freischaltungen notwendig. Für den Zugang mit der Banking Software benutzen Sie wie beim Online-Banking einfach Ihre Kundennummer und die Online-PIN. Nach wenigen Schritten für die Einrichtung des HBCI/FinTS-Zugangs können Sie Ihre Bankgeschäfte bequem von Ihrem PC aus mit der Software durchführen.

Wenn Sie den Zugang zum Homebanking über HCBI eingerichtet haben, können Sie unter anderem Informationen zu den Konten und Daueraufträgen abfragen, regelmäßig Umsätze für alle Konten abfragen und speichern, Kreditkarten verwalten, (Termin-) Überweisungen und Daueraufträge offline planen und online absenden.

Für das Homebanking mit Finanzsoftware können Sie jedes Homebankingprogramm nutzen, das HBCI/FinTS mit chipTAN oder mobileTAN unterstützt. Hierzu zählen neben StarMoney auch Banking 4W, Quicken und WISO Mein Geld. Nähere Informationen, ob die von Ihnen verwendete HBCI Software geeignet ist, kann Ihnen der Hersteller der Finanzsoftware geben.

Homebanking zum Vorzugspreis

Angebot für Sparda-Bank Online-Banking Nutzer

Sparda-Bank Kunden erhalten die Finanzsoftware StarMoney als Vollversion oder Update zum Vorzugspreis (inkl.) Versand über folgende Bestellseite: StarMoney zum Sonderpreis *

Mit StarMoney haben Sie Ihre Finanzen von A bis Z im Blick und erledigen Ihre Bankgeschäfte schnell und einfach. Für all Ihre Konten: Giro- und Tagesgeldkonten, Depots, Bausparverträge, Kreditkarten, Sparbücher, Bonusprogramme, Kundenkonten bei eBay, Amazon, PayPal und anderen Anbietern.

Nutzungshinweise zum Online-Banking mit HBCI Homebankingsoftware

HBCI/FinTS Zugang in wenigen Schritten einrichten

Den HBCI Homebanking Zugang zur Sparda-Bank können Sie in wenigen, einfachen Schritten einrichten.

Die Homebanking Programme fragen in der Regel die Bankleitzahl, Ihre Kundennummer und die Online-PIN ab. Die weiteren Zugangsparameter sind in den meisten Fällen in der Software hinterlegt. Sollte das mal nicht der Fall sein, finden Sie im folgenden Abschnitt die erforderlichen Angaben für die Einrichtung des HBCI-Zugangs zur Sparda-Bank.

Zugangsdaten für den HBCI Zugang der Sparda-Bank auf einen Blick:

  • Bankleitzahl: 206 905 00 (BIC: GENODEF1S11)
  • HBCI FinTS Adresse: https://fints.bankingonline.de/fints/FinTs30PinTanHttpGate
  • HBCI FinTS Version: 3.00
  • TAN Verfahren: mTAN- und ChipTAN-Verfahren.
  • Kunden- und Benutzernummer: Ihre 7-stellige Kundennummer (Girokonto ohne 3 führende Nullen)
  • Online-PIN: Ihre persönliche Online-PIN (nicht die Start-PIN)
  • Wenn Sie bereits das SpardaOnline-Banking benutzen, benötigen Sie keine neuen Zugangsdaten. Sie können mit Ihrer persönlichen Online-PIN direkt den HBCI Finanzsoftware Zugang einrichten.

Hinweise:

  • Die digitalen Kontoauszüge aus der Postbox sind nicht über die HBCI-Schnittstelle abrufbar. Benutzen für diesen Zweck bitte unser Online-Banking Portal. Für Sonderlösungen in Finanzprogrammen übernehmen wir keinen Support.
  • * Sie werden auf eine Seite außerhalb des Verantwortungsbereiches der Sparda-Bank weitergeleitet. Beim Kauf der Software entsteht kein Vertrag mit der Sparda Bank Hamburg eG. Die Bestellung und der Versand der Software erfolgt über die jeweiligen Kooperationspartner. Der Support erfolgt grundsätzlich durch den Hersteller der Software.

FAQs Fragen und Antworten

Fragen und Antworten zu HBCI Finanzsoftware

Sie können jede Finanzsoftware verwenden, die das HBCI-Verfahren über PIN/TAN unterstützt. Das sind zum Beispiel:

  • StarMoney
  • Quicken
  • WISO Mein Geld

Wenn Sie bereits Online-Banking-Nutzer sind, benötigen Sie keine neuen Zugangsdaten. Ihre derzeit genutzte Online-PIN sowie das chipTAN-Verfahren gelten auch für die Verwendung mit der Finanzsoftware.

Ja, folgende Versionen sind, lt. StarMoney, PSD2 fähig:
- StarMoney 11, StarMoney 11 Deluxe, StarMoney Business 8
- StarMoney 12, StarMoney 12 Deluxe, StarMoney Business 9
- StarMoney für Mac 3

Auch als Nutzer von StarMoney müssen Sie sich in Zukunft über die 2-Stufen-Authentifizierung legitimieren.
D.h. nach Eingabe Ihrer Pin werden Sie zur Eingabe eines weiteren Merkmales zum Online-Banking weitergeleitet.
Siehe auch den Eintrag: Was bedeutet "Starke Kundenauthentifizierung"

Nutzer von Finanzprogrammen (HBCI/FinTS) können das chipTAN- oder mobileTAN-Verfahren zur Authentifizierung nutzen.

Ihrer StarMoney Installation fehlt noch ein Update, bzw. die Bankparameterdatei muss aktualisiert werden. Der Hersteller StarFinanz hat dazu eine Anleitung veröffentlicht: Sparda Banken: Schwierigkeiten beim Auftragsversand in StarMoney/StarMoney Business (PSD2) .

Wir sind sehr gern für Sie da

Telefon

E-Mail

E-Mail

Facebook

Facebook

Termin vereinbaren

Termin vereinbaren
Kontakt
Vor Ort
Termin
FAQ
Kontakt

Rufen Sie uns an - wir sind gerne für Sie da.

040 550055 0

Montag bis Freitag

08:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Vor Ort

Immer in Ihrer Nähe

Finden Sie schnell und einfach den Weg zur nächsten Filiale oder die nächste kostenfreie Möglichkeit zum Geldabheben.

Termin

Vereinbaren Sie einen Termin

In unseren Filialen beraten wir Sie gerne direkt zu allen Themen!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Bis bald in unserer Filiale!

FAQ

Sie haben Fragen? Wir die Antworten!