Immobilienfonds – ein solides Fundament für Ihr Vermögen

Offener Immobilienfonds UniImmo: Deutschland

Eine ausgewogene und breite Aufstellung bei der Geldanlage ist gerade in der heutigen Zeit wichtiger denn je. Offene Immobilienfonds sind dafür ein guter Baustein. Auch Experten raten dazu, einen Teil Ihres privaten Vermögens in Sachwerte anzulegen. Als Anleger sichern Sie sich so ein Stück vom Ganzen und können von Mieterträgen und Wertsteigerungen der in den Fonds gehaltenen Immobilien profitieren.

Mit dem Offenen Immobilienfonds UniImmo: Deutschland von Union Investment können Sie Ihr Geld in attraktive Gewerbeimmobilien in deutschen Ballungsregionen und europäischen Metropolen mit nachhaltigem wirtschaftlichem Entwicklungspotenzial anlegen. Der Schwerpunkt liegt auf Bürogebäuden, Einzelhandelsobjekten sowie auf Hotelimmobilien mit breit gefächertem Konzept. Europäische Wohnquartiere ergänzen das Portfolio des Fonds.

Offener Immobilienfonds mit attraktiven Immobilien an Top-Standorten.

Fonds-Anteile bis maximal 28. Oktober 2022 verfügbar

Mit einem Offenen Immobilienfonds erwerben Sie auch mit kleinen Beträgen Anteile an ausgesuchten Immobilien. So investiert UniImmo: Deutschland seit 1966 sowohl in deutsche als auch in europäische Immobilien an Top-Standorten.

Aktuell können wir Ihnen den Offenen Immobilienfonds UniImmo: Deutschland unseres Partners Union Investment anbieten. Als Anleger können Sie so bequem an der Entwicklung von modernen Büroimmobilien, bekannten Einkaufszentren, Hotels, europäischen Wohnquartieren und Logistikcentern in gefragten Lagen teilhaben. Der Schwerpunkt liegt auf Bürogebäuden, Einzelhandelsobjekten sowie auf Hotelimmobilien mit breit gefächertem Konzept. Europäische Wohnquartiere ergänzen das Portfolio des Fonds.

Jetzt Beratungs­gespräch vereinbaren

Tipp: Ideal für auch Einsteiger

Mit einem Sparplan oder einer Einmalanlage erwerben Sie bereits mit kleinen Beträgen Anteile an einem unserer breit aufgestellten Immobilienfonds. Schon ab 25,– Euro können Sie investieren.

Anteile an Immobilienfonds können Sie nur in bestimmten Zeiträumen kaufen. Aktuell können wir Ihnen bis maximal 28. Oktober 2022 Fondsanteile am UniImmo: Deutschland anbieten. Gern erläutern wir Ihnen alles Wichtige zu dieser Anlagemöglichkeit sowie den damit verbundenen Chancen und Risiken in einem persönlichen Gespräch. Bitte beachten Sie auch, dass die Anteile begrenzt sind und wir Kaufaufträge möglicherweise nicht oder nur teilweise ausführen können.

Immobilienfonds erklärt

Erfahren Sie mehr zum offenen Immobilienfonds UniImmo: Deutschland im folgenden Video

Anlagestrategie

Mit UniImmo: Deutschland setzen Sie auf einen bewährten Fonds, der seit 1966 in Immobilien in Deutschland anlegt. Ziel ist es, dass Anleger ihr Geld in erstklassigen Immobilien in Deutschland anlegen. Zum Beispiel in Berlin, Hamburg oder München. Darüber hinaus nehmen unsere Experten aber auch ergänzend interessante Objekte aus dem restlichen Europa in den Fonds auf. Um das Risiko zu verringern, wird das in den Immobilienfonds angelegte Geld auf Objekte mit sehr unterschiedlichen Nutzungsarten gestreut. So investiert UniImmo: Deutschland in Bürogebäude, Einzelhandelsobjekte und Hotels, aber auch in Logistikimmobilien und europäische Wohnquartiere. Dabei wird vorausschauend gehandelt. Das heißt, Immobilien werden mit Weitblick gekauft, verkauft, kontinuierlich gepflegt und vermietet.

Chancen und Risiken

Gegenüberstellung der Chancen und Risiken des Fonds

Ihre Vorteile mit UniImmo: Deutschland

  • Ertragschancen der Immobilienmärkte
  • Risikostreuung und professionelles Fondsmanagement sowie Insolvenzschutz durch Sondervermögen
  • Teilnahme an den regelmäßigen Erträgen und möglichen Wertsteigerungen einer Immobilienanlage
  • Teilnahme an den Wachstumschancen bestimmter Länder und Regionen
  • Möglichkeit der Rückgabe von Fondsanteilen im Rahmen der gesetzlichen Rückgabefristen
  • Berücksichtigung von nachhaltigen Kriterien in der Anlagepolitik

Ihre Risiken mit UniImmo: Deutschland

  • Marktbedingte Kurs- und Ertragsschwankungen sowie Bonitätsrisiken einzelner Emittenten/Vertragspartner
  • Risiken einer Immobilienanlage (zum Beispiel Vermietungsquote, Bewertung, Mietausfall)
  • Erhöhte Wertschwankungen durch Konzentration auf bestimmte Länder und Regionen
  • Befristete Rücknahmeaussetzung im Ausnahmefall sowie Möglichkeit eingeschränkter Handelbarkeit von Vermögensgegenständen, die zu erhöhten Wertschwankungen führen kann
  • Eine Anteilsrückgabe des UniImmo:Deutschland ist nach einer Mindesthaltefrist von 24 Monaten möglich und muss 12 Monate vor dem gewünschten Rückgabetermin (Rückgabefrist) erteilt werden.
  • Abweichung der Anlagepolitik von individuellen Nachhaltigkeitsvorstellungen

Die Gegenüberstellung der Chancen und Risiken des Fonds ermöglicht Ihnen zunächst eine grobe Einschätzung, ob der Fonds Ihren grundsätzlichen Erwartungen entsprechen könnte.

Jetzt beraten lassen – nur für kurze Zeit verfügbar

Bitte beachten Sie: Sie können nur für einen begrenzten Zeitraum (maximal bis 28. Oktober 2022) Fondsanteile erwerben. Unser Partner Union Investment weist darauf hin, dass gegebenenfalls ein Kaufauftrag nicht oder nur teilweise ausgeführt werden kann. Die Anteilrückgabe ist erst nach einer sogenannten Mindesthaltefrist von 24 Monaten möglich und muss 12 Monate vor dem gewünschten Rückgabetermin (Rückgabefrist) erteilt werden. Vereinbaren Sie einen Termin und lassen Sie sich in einem persönlichen Gespräch den offenen Immobilienfonds "UniImmo: Deutschland" vorstellen.

Wichtige Hinweise zu Risiken von Anlageprodukten

Das könnte Sie auch interessieren!

Sparda Kombi-Anlage

Mit der Sparda Kombi-Anlage nutzen Sie die Vorteile, die sich aus der Kombination einer  Geldanlage mit einer festen jährlichen Verzinsung und einer Fondsanlage bieten.

 

Sparer nutzt die Kombination von Festanlage und Fondsanlage