Offener Immobilienfonds

UniImmo: Europa

Eine ausgewogene und breite Aufstellung bei der Geldanlage ist gerade in der heutigen Zeit wichtiger denn je. Offene Immobilienfonds sind dafür ein guter Baustein. Auch Experten raten immer wieder, einen Teil Ihres privaten Vermögens in Sachwerte anzulegen.

Mit Ihren Fondsanteilen beteiligen Sie sich an einer Vielzahl von Immobilien in Europa. Die Fondsanleger von Union Investment kümmern sich um die Auswahl, den An- und Verkauf, die Vermietung und Verwaltung der einzelnen Immobilien im Fonds. Als Anleger profitieren Sie von einer breit gestreuten Geldanlage mit geringen Schwankungen, die trotz der Ertragsrisiken ein ergänzender Baustein Ihrer Anlagestrategie sein kann.

Offener Immobilienfonds mit attraktiven Immobilien an Top-Standorten.

Mit einem Offenen Immobilienfonds erwerben Sie auch mit kleinen Beträgen Anteile an ausgesuchten Immobilien. So investiert UniImmo: Europa seit 1985 in Top-Immobilien an Top-Standorten, zum Beispiel in das Urban Environment House in Helsinki, das zeigt, was Nachhaltigkeit bei einer Immobilie konkret bedeutet: Das Bürogebäude verbraucht nicht nur wenig Energie, sondern erzeugt auch selbst Strom und ist zudem auf den Klimawandel vorbereitet.


Aktuell können wir Ihnen vom 29. November 2021 bis maximal 28. Januar 2022 den Offenen Immobilienfonds UniImmo: Europa unseres Partners Union Investment anbieten. Als Anleger können Sie so bequem an der Entwicklung von modernen Büroimmobilien, bekannten Einkaufszentren, Hotels, europäischen Wohnquartieren und Logistikcentern in gefragten Lagen teilhaben.

Anlagestrategie

Das Prinzip eines Offenen Immobilienfonds ist einfach. Mit dem eingezahlten Geld der Anleger wird eine Vielzahl von Immobilien gekauft. Als Anleger sichern Sie sich so ein Stück vom Ganzen und entscheiden sich für eine Geldanlage auf solidem Fundament. Um die Risiken zu verteilen, wie beispielsweise das Risiko einer Immobilienanlage oder das Risiko marktbedingter Kursschwankungen, wird das im Immobilienfonds angelegte Geld auf Immobilien mit unterschiedlichen Nutzungsarten gestreut.

Das Fondsvermögen wird derzeit überwiegend in Gewerbeimmobilien in europäischen Metropolen mit nachhaltigem wirtschaftlichen Entwicklungspotenzial angelegt. Darüber hinaus kann das Fondsvermögen auch in Objekte außerhalb Europas investiert werden. Der Schwerpunkt liegt auf Bürogebäuden, Einzelhandelsobjekten und Hotel- und Logistikimmobilien. Die Anlagestrategie bezieht sich nicht auf einen Vergleichsmaßstab und verfolgt kein indexgebundenes Ziel, sondern die Anlageentscheidungen werden aktiv auf Basis von aktuellen Immobilien- und Kapitalmarkteinschätzungen getroffen.

Jetzt Beratungs­gespräch vereinbaren

Anteile am Fonds UniImmo: Europa können Sie nur in bestimmten Zeiträumen kaufen.
 

Gern erläutern wir Ihnen alles Wichtige zu dieser Anlagemöglichkeit sowie den damit verbundenen Chancen und Risiken. Bitte beachten Sie auch, dass die Anteile begrenzt sind und wir Kaufaufträge möglicherweise nicht oder nur teilweise ausführen können. Alles Wichtige dazu erläutern wir Ihnen gern in einem persönlichen Gespräch.

Geldanlage auf solidem Fundament

Entdecken Sie interessante Gebäude und ihre Geschichten

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen

Union Investment zeigt in diesem Film attraktive Objekte mit den Nutzungsarten Büro, Logistik, Hotel, Shoppingcenter und europäische Wohnquartiere. Quelle: Union Investment, Stand: November 2021.

Chancen und Risiken

Gegenüberstellung der Chancen und Risiken des Fonds

  • Ertragschancen der Immobilienmärkte
  • Risikostreuung und professionelles Fondsmanagement sowie Insolvenzschutz durch Sondervermögen
  • Teilnahme an den regelmäßigen Erträgen und möglichen Wertsteigerungen einer Immobilienanlage
  • Teilnahme an den Wachstumschancen von Schwellen- bzw. Entwicklungsländern
  • Teilnahme an den Wachstumschancen bestimmter Länder und Regionen
  • Möglichkeit der Rückgabe von Fondsanteilen im Rahmen der gesetzlichen Rückgabefristen
  • Marktbedingte Kurs- und Ertragsschwankungen sowie Bonitätsrisiken einzelner Emittenten/Vertragspartner
  • Risiken einer Immobilienanlage (zum Beispiel Vermietungsquote, Bewertung, Mietausfall)
  • Erhöhte Kursschwankungen und Verluste beziehungsweise Ausfälle bei Anlagen in Schwellen- bzw. Entwicklungsländern
  • Erhöhte Wertschwankungen durch Konzentration auf bestimmte Länder und Regionen
  • Befristete Rücknahmeaussetzung im Ausnahmefall sowie Möglichkeit eingeschränkter Handelbarkeit von Vermögensgegenständen, die zu erhöhten Wertschwankungen führen kann

Die Gegenüberstellung der Chancen und Risiken des Fonds ermöglicht Ihnen zunächst eine grobe Einschätzung, ob der Fonds Ihren grundsätzlichen Erwartungen entsprechen könnte.

Jetzt Beratungs­gespräch vereinbaren

Anteile am Fonds UniImmo: Europa können Sie nur in bestimmten Zeiträumen kaufen.
 

Gern erläutern wir Ihnen alles Wichtige zu dieser Anlagemöglichkeit sowie den damit verbundenen Chancen und Risiken. Bitte beachten Sie auch, dass die Anteile begrenzt sind und wir Kaufaufträge möglicherweise nicht oder nur teilweise ausführen können. Alles Wichtige dazu erläutern wir Ihnen gern in einem persönlichen Gespräch.

Hinweise zu Risiken von Anlageprodukten

Bitte beachten Sie, dass das Angebotsvolumen für UniImmo: Europa begrenzt ist und der Fonds nur im Zeitraum vom 29. November 2021 bis maximal 28. Januar 2022 erworben werden kann. Die Anteilrückgabe ist nach einer sogenannten Mindesthaltefrist von 24 Monaten möglich und muss zwölf Monate vor dem gewünschten Rückgabetermin (Rückgabefrist) erteilt werden. Ausführliche produktspezifische Informationen und Hinweise zu Chancen und Risiken des Fonds entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt, den Anlagebedingungen, den wesentlichen Anlegerinformationen sowie den Jahres- und Halbjahresberichten, die Sie kostenlos in deutscher Sprache in unseren Filialen oder über den Kundenservice der Union Investment Service Bank AG, Frankfurt am Main, erhalten oder auf www.union-investment.de/downloads. Diese Dokumente bilden die allein verbindliche Grundlage für den Kauf des Fonds. Weitere Hinweise finden Sie online unter www.unioninvestment.de. Eine Zusammenfassung Ihrer Anlegerrechte in deutscher Sprache und weitere Informationen zu Instrumenten der kollektiven Rechtsdurchsetzung erhalten Sie auf https://www.union-investment.de/beschwerde. Stand aller Informationen, Darstellungen und Erläuterungen: 15. Oktober 2021, soweit nicht anders angegeben.