Erhöhung der Wohnungsbauprämie

In 2021 ist der Aufbau von Eigenkapital für die eigenen vier Wände noch attraktiver

Der Staat unterstützt Bausparer bereits seit Jahrzehnten mit der Wohnungsbauprämie (WoP). Ab 2021 hat der Staat die Wohnungsbauprämie erhöht.

Neu ab Januar 2021

Mehr Prämie für mehr Menschen

Die Wohnungsbauprämie wurde von 8,8 auf 10 Prozent erhöht. Alleinstehende erhalten nun bis zu 70 Euro und Verheiratete bzw. Verpartnerte1 bis zu 140 Euro. Auch die Einkommensgrenzen wurden angehoben. In Zeiten niedriger Zinsen wie jetzt, sind diese Hilfen vom Staat noch wichtiger zum Aufbau von Eigenkapital für die Finanzierung der eigenen vier Wände. So können noch mehr Menschen von der Prämie profitieren.

Das hat sich 2021 geändert

  Alleinstehend Verheiratet/Verpartnert1
Jährliche Sparleistung 700 EUR 1.400 EUR
Höhe der Prämie 10 % 10 %
Maximale Prämie 70 EUR 140 EUR
Einkommensgrenzen2 35.000 EUR 70.000 EUR
  • 1Eingetragene Lebenspartner gemäß Lebenspartnerschaftsgesetz
  • 2zu versteuerndes Einkommen; Bruttolohn kann deutlich höher sein

Jetzt Prämienanspruch checken

Bausparkonto checken

Den Kontoauszug 2020 für Ihr Bausparkonto erhalten Sie bis spätestens Anfang Februar – entweder auf postalischem oder papierlos auf elektronischem Weg. Wenn Sie das Online-Banking nutzen, erhalten Sie Ihren Jahreskontoauszug direkt in Ihr elektronisches Postfach im Online-Banking. Prüfen Sie gemeinsam mit unseren Beratern, ob Ihr Bausparkonto noch zu Ihren Wohnwünschen passt und welche Förderungen noch für Sie in Frage kommen.

Wohnungsbauprämie

Mehr drin für Sie!