Sparda-Studie

"Wohnen in Deutschland 2021"

Zum bereits fünften Mal seit 2014 hat die Gruppe der Sparda-Banken die Studie „Wohnen in Deutschland“ veröffentlicht. Erstellt in Kooperation mit dem Institut der deutschen Wirtschaft (IW), seiner Beratungstochter (IW Consult) sowie dem Institut für Demoskopie Allensbach (IfD) enthält sie interessante Einblicke in die Immobilienpreisentwicklung, zur Bevölkerungs- und Einkommensstruktur, den durchschnittlichen Wohnflächen sowie zu den Zukunftsaussichten in den einzelnen Regionen.

Regionale Auswertung für die Sparda-Bank Hamburg eG

Unterschiede zwischen Stadt und Land

  • Wie viel kosten Immobilien in der Hansestadt und deren Umland?

  • Wo bekomme ich wieviel für mein Geld?

  • Welche Auswirkungen haben Wandern und Pendeln?

  • Wie wird sich der Immobilienmarkt im Norden zukünftig entwickeln?
 

 

Die Antworten auf diese und weitere interessante Fragestellungen erhalten Sie in unserer Sparda-Wohnstudie 2021 mit dem Fokus Hamburg.

 

Wie entwickelt sich der Immobilienmarkt im Norden

Nähere Ergebnisse zur Studie finden Sie hier:

Wohnfreude ist die schönste Freude

Als Deutschland fairster Baufinanzierer und Wohnfreude-Partner begleiten wir gemeinsam mit unserer Tochter der Sparda Immobilien GmbH Jahr für Jahr viele Kunden in die eigenen vier Wände.

Vorteile einer eigenen Immobilie

Die Sparda-Bank Hamburg wurde zum Fairsten Baufinanzierer ausgezeichnet
  • Sie machen sich unabhängig von Mietverträgen und Mieterhöhungen.
  • Sie bestimmen, wie Sie wohnen möchten und gestalten Ihre eigene Wohnwelt.
  • Statt Mietzahlungen betreiben Sie eine langfristige Altersvorsorge.
  • Je länger Sie eine Immobilie bewohnen, desto geringer werden Ihre Wohnkosten.
  • Das momentane Zinstief ist ein guter Zeitpunkt für eine Immobilienfinanzierung.
  • Immobilien gelten als eine der krisensichersten Anlageformen.