Sparda-Bank Hamburg eG

Sparda-Bank Hamburg Stiftung

Wann hilft die Sparda-Bank Hamburg?

Für eine Unterstützung der Sparda-Bank Hamburg Stiftung müssen grundsätzlich alle der folgenden Bedingungen erfüllt sein.

  • Der Antragsteller ist Mitglied der Sparda-Bank Hamburg.
  • Die möglichen Maßnahmen der Sparda-Bank Hamburg und anderer Banken sind erschöpft.
  • Es wird ein formeller Antrag gestellt. Die Antragsformulare sind vollständig und wahrheitsgemäß ausgefüllt.
  • Die Notlage ist unverschuldet entstanden. Ursachen für eine eingetretene unverschuldete Notlage können zum Beispiel sein:
    • Tod des Mitgliedes oder eines Angehörigen
    • Krankheit oder Unfall des Mitgliedes oder eines Angehörigen
    • Arbeitslosigkeit des Mitgliedes oder eines Angehörigen
    • Sonstiges (Einzelprüfungen)
  • Eine mögliche Unterstützung stellt eine nachhaltige Hilfe dar.
  • Eine mögliche Unterstützung stellt eine Hilfe zur Selbsthilfe dar.

Wir sind sehr gern für Sie da.

Sprechen Sie uns an.

Telefon

Telefon

E-Mail

E-Mail

Anschrift

Kontakt
Vor Ort
Termin
FAQ
Kontakt

Rufen Sie uns an - wir sind gerne für Sie da.

040 550055 0

Montag bis Freitag

08:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Vor Ort

Immer in Ihrer Nähe

Finden Sie schnell und einfach den Weg zur nächsten Filiale oder die nächste kostenfreie Möglichkeit zum Geldabheben.

Termin

Vereinbaren Sie einen Termin

In unseren Filialen beraten wir Sie gerne direkt zu allen Themen!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Bis bald in unserer Filiale!

FAQ

Sie haben Fragen? Wir die Antworten!