Ihren Bausparvertrag bei der Sparda-Bank Hamburg auszahlen lassen

Alle wichtigen Informationen, wenn Sie sich Ihren Bausparvertrag in Hamburg, Kiel, Lüneburg oder Flensburg auszahlen lassen möchten.

Sie interessieren sich für einen Bausparvertrag und möchten sich zu den Konditionen eines Bausparers informieren? Oder sind Sie bereits Bausparer und planen, sich das bereits angesparte Guthaben auszahlen zu lassen. Die Sparda-Bank Hamburg informiert Sie über Ihre Möglichkeiten und die Bedingungen, wenn Sie sich Ihren Bausparvertrag auszahlen lassen möchten. Eine individuelle Auskunft, wann und wie sie dies tun können, erhalten Sie in unseren Filialen, zum Beispiel in Hamburg, Lübeck, Kiel, Lüneburg, Flensburg und vielen weiteren Standorten in Schleswig-Holstein und Nord-Niedersachsen.

Möglichkeiten, Ihren Bausparvertrag bei der Sparda-Bank Hamburg zu beenden:

  • Die ordentliche Kündigung: Sie haben Ihr geplantes Mindestsparziel erreicht und die Ansparphase beendet. Dann ist Ihr Bausparvertrag in der Regel zuteilungsreif. Sie können sich nun entscheiden, ob Sie das vereinbarte Bauspardarlehen in Anspruch nehmen oder sich das Guthaben auszahlen lassen.
  • Die außerordentliche Kündigung: Sie haben die Möglichkeit Ihren Bausparvertrag noch in der Ansparphase zu kündigen und auszahlen zu lassen. Jedoch können bei einer außerordentlichen Kündigung finanzielle Nachteile für Sie entstehen. Wenden Sie sich für ausführliche Informationen an einen unserer Berater.
  • Sie treten ihren Bausparvertrag an ein Familienmitglied ab.

Clever Bausparen

Persönliche Angebote erhalten Sie in Ihrer Sparda-Bank-Filiale.

Jetzt Beratungstermin vereinbaren!

Bausparen gliedert sich grundsätzlich in drei Phasen. Zunächst zahlen Sie in der Ansparphase monatlich eine bestimmte Rate auf Ihr Bausparkonto ein. Wenn eine bestimmte Mindestsumme, etwa 40 bis 50 Prozent der Bausparsumme, erreicht ist, entscheidet die Bausparkasse, ob der Vertrag zuteilungsreif ist. In der nun folgenden dritten Phase können Sie sich entscheiden, ob Sie das zweckgebundene Darlehen in Anspruch nehmen möchten oder sich das Guthaben auszahlen lassen wollen. Damit verzichten Sie auf den Baukredit.

Vorzeitige Auflösung Ihres Bausparvertrags bei der Sparda-Bank Hamburg

Es gibt unter Umständen Gründe, Ihren Bausparvertrag vorzeitig aufzulösen. Zum Beispiel, wenn Sie einen finanziellen Engpass haben und schnell eine größere Summe benötigen. Abhängig von Ihrer vereinbarten Vertragsvariante stehen unterschiedliche Möglichkeiten zur Verfügung, Ihren Bausparvertrag außerordentlich zu kündigen und auszahlen zu lassen. Dabei entfallen jedoch alle staatlichen Förderungen, da Sie die gesetzliche Bindungsfrist nicht eingehalten haben.
Eine andere Möglichkeit, Ihren Bausparvertrag vorzeitig zu beenden ist, den Vertrag an ein Familienmitglied abzutreten. Für die Übergabe ist die Zustimmung unseres starken Partners in der Regel nicht notwendig. Allerdings sollten Sie Ihre Bausparkasse von dem Übertrag in Kenntnis setzen.
Wir stehen Neu- und Bestandskunden jederzeit für ein unverbindliches Beratungsgespräch zur Verfügung. Egal ob Sie sich für einen Bausparvertrag interessieren oder als Bausparer bereits Mitglied der Sparda-Bank Hamburg sind.
In unseren Filialen vor Ort, telefonisch oder per Mail stehen Ihnen unsere Baufinanzierungsexperten gerne für Ihre Fragen zur Verfügung, wenn Sie Ihren Bausparvertrag auszahlen lassen möchten. Sie finden uns in Hamburg, Flensburg, Kiel, Lübeck, Lüneburg und vielen weiteren Standorten in Nord-Niedersachsen und Schleswig-Holstein.

Bausparen mit der Sparda-Bank

Alle Informationen rund um den Bausparvertrag, Bauspardarlehen und Zinsen erhalten Sie bei Ihrer Sparda-Bank-Filiale.

Informieren Sie sich hier!