Das Bauspardarlehen bei der Sparda-Bank Hamburg

So gelingt das Bauspardarlehen mit der Sparda-Bank Hamburg in zum Beispiel Norderstedt, Lübeck, Kiel, Lüneburg oder Hamburg

Durch das Bauspardarlehen erhalten Sie eine günstige Alternative zu einer klassischen Immobilienfinanzierung. Bausparen unterteilt sich in drei verschiedene Phasen:

1. Ansparphase
2. Auszahlung des Guthabens beziehungsweise Zuteilung
3. Darlehensphase, in welcher die Tilgung stattfindet

Wenn Sie in Zukunft einen Hausbau oder Hauskauf planen und hierfür zu guten Konditionen das Eigenkapital ansparen möchten, dann ist ein Bausparvertrag die richtige Lösung für Sie. Gerne beraten unsere Experten in z.B. Hamburg, Norderstedt, Lübeck, Kiel und Lüneburg Sie zu den genauen Konditionen.

Clever Baufinanzieren

Persönliche Angebote erhalten Sie in Ihrer Sparda-Bank-Filiale.

Jetzt Beratungstermin vereinbaren!

Der Ablauf beim Bauspardarlehen in und um Hamburg, Norderstedt, Lübeck, Kiel und Lüneburg

Nach dem Abschluss des Vertrages zahlen Sie in der Ansparphase die entsprechenden Beträge ein. Hinzu kommen in vielen Fällen Förderungsmöglichkeiten zu welchen wir Sie gerne beraten. Sprechen Sie einfach unsere Spezialisten der Sparda-Bank Hamburg beziehungsweise der Filialen in zum Beispiel Norderstedt, Lübeck, Kiel und Lüneburg an. Nachdem innerhalb von rund sieben bis zehn Jahren das Eigenkapital angespart wurde und weitere Bedingungen erfüllt sind, wird der Vertrag zuteilungsreif. Dies bedeutet, dass der Sparbetrag zuzüglich Zinsen und dem Darlehen ausgezahlt werden kann. Allerdings sind Sie hierbei flexibel. Die Auszahlung des Darlehens erfolgt nur dann, wenn Sie das Darlehen zu diesem Zeitpunkt auch in Anspruch nehmen möchten.
H3:    Die Vorteile des Bauspardarlehens bei der Sparda-Bank Hamburg in zum Beispiel Norderstedt, Lübeck, Kiel und Lüneburg
Nach der Zuteilung sichern Sie sich günstige Zinsen, welche für die Bausparsumme vereinbart wurden. Diese guten Konditionen haben Sie sich bereits längere Zeit vorher bei Ihrer Bausparkasse beziehungsweise bei der Sparda-Bank Hamburg in einer der Filialen gesichert. Sollte das Darlehen für die geplante Immobilie nicht ausreichend sein, dann können Sie durch die ergänzende Aufnahme eines weiteren Kredites die benötigte Summe erhalten und somit kostengünstig zu Ihrer Wunschimmobilie gelangen. In der Regel ist es zu empfehlen, für den zweiten Kredit ein Annuitätendarlehen zu wählen. Hierbei bleiben die monatlichen Rückzahlungen konstant, sodass Sie eine hohe Planungssicherheit genießen.

Die Sparda-Bank in Ihrer Region bietet günstige Konditionen und eine faire Beratung rund um die Baufinanzierung.

 Erfahren Sie mehr über unsere Immobilienfinanzierung.

Zu Ihrer Sparda-Bank