Baufinanzierung ohne Eigenkapital mit der Sparda-Bank Hamburg

Vollfinanzieren in Hamburg, Schleswig-Holstein und Nord-Niedersachsen

Sie planen die Finanzierung einer Immobilie im hohen Norden? Sie fragen sich, wieviel Eigenkapital Sie bei einer Baufinanzierung selbst einbringen sollten? Die Sparda-Bank Hamburg ist zum Beispiel in den Filialen in Hamburg, Lübeck, Flensburg, Kiel, Norderstedt und Lüneburg mit allen Informationen für Sie da.
Der benötigte Eigenkapitalanteil kann eine Herausforderung auf dem Weg in die eigenen vier Wände darstellen. Manch potenzielle Bauherren und Immobilienbesitzer ziehen im ersten Schritt auch eine Baufinanzierung ohne Eigenkapital in Erwägung. Eine solche Vollfinanzierung ist zwar möglich, aber nur in Ausnahmefällen zielführend.

Ihr Eigenkapitalanteil

Denn in der Regel sichern sich Kreditnehmer mit einem 20-prozentigen Eigenkapitalanteil ab. Die Sparda-Bank setzt sich für eine verantwortungsvolle Kreditvergabe im Sinne Ihrer Mitglieder ein. Bei einer Komplettfinanzierung kann es besonders lange dauern, bis das Baudarlehen komplett getilgt ist. Die Zinsen sind unter Umständen höher. Grundsätzlich sind die Konditionen besser, je mehr Rücklagen Sie als Eigenkapital zur Verfügung stellen. Wir unterstützen Sie gerne dabei, Ihren finanziellen Spielraum zu ermitteln.

Clever Baufinanzieren

Persönliche Angebote erhalten Sie in Ihrer Sparda-Bank-Filiale.

Jetzt Beratungstermin vereinbaren!

Das Wichtigste zum Eigenkapital-Anteil

  • üblich sind mindestens 20 Prozent Eigenkapitalanteil bei der Bau- und Immobilienfinanzierung
  • hinzu kommen Nebenkosten wie Maklergebühren und Grundsteuer
  • eine Vollfinanzierung verursacht längere Laufzeiten und höhere Zinssätze
  • je höher Ihr EK-Anteil, umso größer ist Ihre Sicherheit

Die komplette Fremdfinanzierung

Eine Baufinanzierung ohne Eigenkapital macht nur Sinn, wenn Sie über sehr hohe monatliche Einkünfte verfügen beziehungsweise als Investor oder Kapitalanleger auftreten. Dann müssen Sie vielleicht schnell reagieren, haben aber gerade nicht die nötigen Barmittel zur Hand. Stattdessen können Sie jedoch weitere Sicherheiten in Form von Immobilien oder sonstigen Anlagen vorweisen.
Unter diesen Voraussetzungen kontaktieren Sie einfach unsere Berater in den Filialen der Sparda-Bank in Hamburg, Schleswig-Holstein und Nord-Niedersachsen. Dort erfahren Sie noch mehr über unsere Baufinanzierung mit und ohne Eigenkapital. Wir sind natürlich auch am Telefon oder online für Sie erreichbar.
Für den Fall, dass Ihnen das nötige Geld für den Eigenkapitalanteil fehlt, empfehlen wir Ihnen einen Bausparvertrag. Damit sparen Sie sich Stück für Stück das finanzielle Polster für ein anschließendes Baudarlehen an. Auch zum Thema Bausparen informieren Sie unsere freundlichen und fairen Berater der Sparda-Bank Hamburg gerne in den Filialen in zum Beispiel Hamburg, Lübeck, Flensburg, Kiel, Norderstedt und Lüneburg.

Die Sparda-Bank in Ihrer Region bietet günstige Konditionen und eine faire Beratung rund um die Baufinanzierung.

 Erfahren Sie mehr über unsere Immobilienfinanzierung.

Zu Ihrer Sparda-Bank