Wie Sie es von einer Bank gewohnt sind, legen wir Wert auf Sicherheit.

Tipps zum sicheren Online-Banking wie Verhaltensempfehlungen, eigene Prüfungsmöglichkeiten und weitere Informationen z.B. zum Phishing finden Sie auf unserer Internetseite.

 
 

Detailinformationen:

Sobald Sie sich angemeldet haben, findet nur noch eine Verbindung per SSL-Verschlüsselung statt (SSL 3.0, RC4 mit 128 Bit Verschlüsselung (Hoch); RSA mit 1024 Bit Austausch).

Das entwickelte Internet-Protokoll SSL (englische Abkürzung für 'sichere Sockel-Schicht') ermöglicht es, den kontinuierlichen Datenstrom zwischen einem Server im WWW und dem Browser eines Anwenders zu verschlüsseln. Auf diese Weise können sensible Daten wie Kreditkartennummer, Aufträge beim Online-Banking oder persönliche Angaben in Bestellformularen sicher über das Netz verschickt werden. SSL hängt sich bildhaft gesprochen als zusätzliche 'Transportschicht' zwischen das Internet-Standard-Protokoll TCP/IP und die ausführenden Anwendungen - daher die Bezeichnung.

Wenn Browser und Web-Server die gleiche Version des SSL-Protokolls unterstützen, erfolgt die Aktivierung automatisch und transparent. Das heißt, außer einer eventuell notwendigen Bestätigung braucht der Anwender in den Prozess nicht einzugreifen.

Zusätzlich werden die Kennung und das Paßwort noch einmal von uns individuell verschlüsselt und auch nur in der Form weiterverarbeitet.

Alle Formulare mit persönlichen Daten, wie Adresse, Geburtsdatum, Kundennummer etc., werden per SSL-Verschlüsselung übertragen. Aus technischen Gründen wird das Verschlüsselungssymbol (Schloss) nicht angezeigt. Informationen zur Verschlüsselung erhalten Sie beim Internet Explorer durch einen rechten Mausklick auf der Seite. Wählen Sie anschliessend den Punkt "Eigenschaften".