Euro-Überweisung (SEPA), natürlich gebührenfrei

SEPA ist die Abkürzung für 'Single Euro Payments Area' und bezeichnet den einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum. Wie auch die Überweisungen innerhalb Deutschlands sind bei Ihrer Sparda-Bank Hamburg die SEPA-Überweisungen kostenlos.

Sie können eine Überweisung direkt über das SpardaNet-Banking in Auftrag geben.

 
 

Detailinformationen:

Folgende Voraussetzungen müssen hierfür jedoch erfüllt sein:

  • Beträge bis maximal 25.000 Euro (generelles Online-Überweisungslimit 1.000 Euro innerhalb der EU-Mitgliedsstaaten, dieses kann auf Anfrage auf bis zu 25.000 Euro hochgesetzt werden) und nur in der Währung „Euro“ möglich
  • Überweisender/ Begünstigter tragen die Entgelte/Auslagen ihrer Bank selbst

Folgende Daten sind für eine gebührenfreie SEPA-Überweisung erforderlich:

  • Name, Vorname / Firma des Begünstigten
  • internationale Kontonummer (IBAN) des Überweisenden/Begünstigten
  • internationale Bankleitzahl (BIC) des Kreditinstituts des Begünstigten
  • Betrag in Euro (max. 25.000 Euro)
  • Datum und Ihre Unterschrift, bzw. beim Online-Banking PIN/TAN

Für Ihre SEPA-Überweisung füllen Sie einfach im Online-Banking im Menue Zahlungsverkehr die SEPA-Überweisung aus und bestätigen dies mit einer TAN. Bitte beachten Sie hierbei folgendes:

  • nachträgliche Änderungen/Löschungen der SEPA-Überweisung sind per Online-Banking nicht möglich
  • SEPA-Überweisungen werden in Ihr Überweisungs-Limit für "normale" Überweisungen eingerechnet

Für Überweisungen in Nicht-EU-Mitgliedstaaten (z.B. per SWIFT-Überweisung) oder für SEPA-Überweisung über 25.000 Euro wenden Sie sich bitte direkt an Ihre Filiale.